"Demenz geht uns alle an..."

Referat von Sarah Baltes, Stabsstelle Regionale Daseinsvorsorge, Stabsstelle Merzig-Wadern

04.06.2019

Menschen, die selbst von einer Demenz betroffen sind, oder einen an Demenz erkrankten Angehörigen versorgen, wissen wovon die Rede ist. Das Thema Demenz rückt nun mehr und mehr in den Blickwinkel der Öffentlichkeit. Was bedeutet Demenz eigentlich? Wie gewährleisten wir den würdigen Umgang mit den Kranken, wie und wieviel Unterstützung brauchen pflegende Angehörige, welche öffentlichen Hilfen stehen zur Verfügung, kann man sich vielleicht vor der Erkrankung schützen? Rund um diese Fragen referiert Sarah Baltes von der Stabsstelle Regionale Daseinsvorsorge des Landkreises Merzig-Wadern am Donnerstag, den 13. Juni 2019, um 18.00 Uhr im Alten- und Pflegeheim St. Maria, Johannisstraße 27 in Wadern.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur besseren Planung bitten wir um Voranmeldung unter der zentralen Rufnummer des Alten- und Pflegeheimes St. Maria: 06871-5040.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

St. Maria Altenheim Wadern

Johannisstraße 27
66687 Wadern
Telefon:06871 504-0
Telefax:06871 504-444
Internet: www.st-maria-wadern.de www.st-maria-wadern.de

Ansprechpartner

Stefani Seibert

Heimleiterin

Telefon:06871 504-400
Telefax:06871 504-444
E-Mail:stefani.​seibert@​marienhaus.​de

Nadine Bender

Pflegedienstleiterin

Telefon:06871 504-407
Telefax:06871 504-444
E-Mail:nadine.​bender@​marienhaus.​de