Besucherregelung ab 28.09.2021

28.09.2021

Besucherregelung 28.09.2021

Bitte beachten Sie folgende Rahmenbedingungen:


Besuchszeiten:Täglich von 10.00 – 17.00 Uhr (letzte Testung um 16.°° Uhr)

(Bitte berücksichtigen Sie die Mittagsmahlzeit und Ruhe der BewohnerInnen)

Die Besuche müssen vorab nicht mehr telefonisch angemeldet werden

Die Besucher melden sich an der Pforte zu den jeweiligen Besuchen an zwecks Kontaktnachverfolgung (verpflichtend).

 

Das Betreten der Einrichtung über einen anderen Eingang als den Haupteingang ist nicht gestattet.

In der gesamten Einrichtung gilt eine Mundschutzpflicht.(OP-Maske oder FFP2)

 

  • Grundsätzlich sind Besuche in unserer Einrichtung bzw. auf unserem Außengelände nur gestattet:
    bei Nachweis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-Cov-2-Virus (nicht älter als 24 Stunden)
    bei Nachweis einer Immunisierung (vollständig geimpft oder genesen)
  • Gestattet ist 1 täglicher Besuch von max. zwei Besucherinnen oder Besuchern aus zwei Hausständen.
  • Die Besuchsdauer von 1 Stunde sollte nicht überschritten werden.
  • Der Besuch ist ausschließlich im Zimmer bzw. im Außenbereich erlaubt. 
    Zum Schutz unserer Bewohnerinnen und unseres Personals ist der Aufenthalt in Gemeinschaftsräumen oder auf den Fluren nicht gestattet. 
    In dringenden Fällen betätigen Sie bitte die Klingel im Bewohnerinnenzimmer, beachten Sie aber, dass es sich dabei um eine Notfallklingel handelt.
  • Bei Bewohnerinnen im Doppelzimmer muss ggfs. auf eine andere Räumlichkeit ausgewichen werden.
  • Gerne können Sie Ihren Angehörigen auch zu einem Spaziergang oder Ausflug abholen. In diesem Fall melden Sie sich bitte ebenso an der Pforte an und holen Sie Ihren Angehörigen im Zimmer ab. 

 

Die Einrichtung behält sich vor, die Besuche bei zu hohem Besuchsaufkommen zu beenden oder zu untersagen.

Die Ausgangs- und Besuchsregelung können erforderlichenfalls durch die nach dem Infektionsschutzgesetz zuständige Behörde eingeschränkt oder ausgesetzt werden. (siehe Richtlinien zu § 9 Abs. 2 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie 2021, S.6)

 

Wadern, 28.09.2021

 

Stefani Seibert

 

Einrichtungsleiterin

 

St. Maria Altenheim Wadern

Johannisstraße 27
66687 Wadern
Telefon:06871 504-0
Telefax:06871 504-444
Internet:http://www.st-maria-wadern.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.